Nächste Online-Seminare (Webinare):

Mittwoch, 30. März 2011

Segen für Japan und unser Wasser – Segen für alles was IST!

Wieder erreichte mich eine Mail mit dem Text:

Wir können segnen - alle und das ist enorm wirksam. Nach Tschernobyl gab es ein Experiment, man wollte herausfinden, ob man durch welche Mittel auch immer, atomare Strahlung vermindern kann. Ein Priester war dabei, er hat die verstrahlte Nahrung einfach gesegnet und sie war deutlich reduziert. Leider weiß ich die Quelle nicht mehr, woher ich die Information habe und was das damals für ein Experiment war.

Ich habe mich aber erinnert und dann damit wieder begonnen. Ich segne die Menschen in Japan, die Tiere, die Pflanzen, die Erde, das Meer, die Regierenden, die Atomkraftwerks-Betreiber, das freigesetzte Plutonium, das Jod usw. Vielleicht ist das für andere auch eine gute Möglichkeit.“

Ich danke Dir Heidrun! Segnen ist eine äusserst wirksame Form der Heilung und der Klärung! Was mir daran so sehr gefällt, es ist sehr einfach!

Dies tue ich im Alltag: wenn ich in Menschenmengen bin, segne ich die Menschen und freue mich darüber, dass ich Segnen darf! So kann ich etwas in mir umkehren, denn es denkt in mir ab und zu „Ui, diese vielen Menschen – oh, das ist mir zuviel...usw.“ aber ich kann diese Gedanken verändern in dem ich segne!

Segnen ist: Energie von Gott-Vater und Gott-Mutter weiter geben!

Segnen ist: Licht & Liebe schenken!

Segnen ist: einfach toll!


In tiefer Dankbarkeit, Liebe und Segen!

Herzlichst
Marga Neeraj Kade

Friede, Licht und Liebe allen Wesen!

1 Kommentar:

  1. Apropos Wasser: Wie man sich, insbes. in Japan, dennoch wenigstens teilweise vor der Radioaktivtät im Trinkwasser schützen kann, habe ich hier dargestellt:
    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=211325

    AntwortenLöschen